Die Haltung der Gitarre

Die Haltung der Gitarre ist sehr wichtig für das eigene Wohlbefinden und die Spielart des Gitarristen. Es gibt unterschiedliche Arten die Gitarre zu halten welche wir Ihnen in diesem Artikel näher bringen möchten.

Die klassische Haltung

Die klassische Art eine Gitarre zu halten wird grundsätzlich als erstes im Gitarrenunterricht gelehrt. Bei dieser Haltung sitzen Sie auf einem Stuhl und setzen Ihren Fuß auf ein kleines Bänkchen. Die Gitarre wird anschließend auf den linken Oberschenkel des höher liegenden Fußes aufgesetzt. Es gibt zusätzlich Hilfsmittel, die sogenannten Stützen oder auch Halterungen, welche an der unteren Zarge der Gitarre angebracht wird. Die Stütze wird dann auf den Oberschenkel aufgesetzt. Diese Haltung wird eigentlich nur im Unterricht verwendet oder um klassische Stücke auf der Konzertgitarre zu spielen. Für Unterwegs ist die klassische Haltung nicht zu empfehlen, da das Bänkchen stets mitgenommen werden muss.

klassische Haltung einer Gitarre

Klassische Haltung einer Gitarre

Die normale Haltung

Die meist genutzte und bequemste Art Gitarre zu spielen ist die normale oder lässige Haltung. Im Gegensatz zur klassischen Haltung benötigen Sie keinerlei Hilfsmittel. Setzen Sie sich ganz entspannt auf einen Stuhl oder Hocker und legen Sie die Gitarre auf dem rechten Oberschenkel ab. Stützen Sie die Gitarre mit dem rechten Arm ab, sodass eine stabile aber dennoch lockere Haltung entsteht. Die beiden Hände müssen dabei selbstverständlich frei beweglich sein. Sie werden merken, dass diese Haltung im Vergleich zur klassischen Haltung, wesentlich entspannter und bequemer ist.

normale Haltung einer Gitarre

Normale Haltung einer Gitarre

Die Haltung im Stehen

Für angehende Rockstars unvermeidlich - die Haltung im Stehen. Für Auftritte auf der Bühne oder zum abrocken für Zuhause. Für die Haltung im Stehen wird stets ein Gitarrengurt benötigt welcher an den dafür vorgesehenen Pins an der Gitarre befestigt wird. Diese Pins sind jeweils am Hals und am Boden der Gitarre montiert. Gitarrengurte gibt es in den verschiedensten Varianten. Achten Sie beim Kauf besonders auf das Material und vor allem die Breite des Gurtes. Je Breiter dieser ist, desto bequemer und länger können Sie die Gitarre tragen ohne schmerzen an der Schulter zu bekommen. Ledergurte sind robuster, langlebiger und geschmeidiger beim Tragen als Gurte aus Kunststofffasern. Zusätzlich gibt es Schnellspannsysteme für Gitarrengurte, diese erleichtern es Ihnen den Gurt einfach zu befestigen und wieder abzunehmen. Der Gurt sollte vorher in der Länge angepasst werden. Die Gitarre hängt idealerweise auf Bauchhöhe. Je tiefer die Gitarre hängt, desto schwieriger wird es Akkorde zu greifen da das Handgelenk sehr stark gebogen werden muss.

Haltung einer Gitarre im Stehen

Haltung einer Gitarre im Stehen

Sie mögen diesen Artikel?

Wollen Sie in 4 Wochen Gitarre lernen?

Professioneller Gitarrenkurs mit 25 Video-Lektionen in perfekter Qualität. Gitarre lernen für Anfänger mit Schritt-für-Schritt Anleitung. Spieltechniken, Schlagrythmen und Grundwissen der Gitarrenbegleitung. Jetzt schnell und einfach Gitarre lernen!
Professionelle Anleitung Schritt-für-Schritt
Typische Anfänger-Probleme gelöst bekommen
Frage & Antwort Videos zu den Lektionen
Grundwissen der Gitarrenbegleitung